top
logo
Seitenaufrufe : 303805

Aktuelle Einsätze

ff einsatz

Terminvorschau

Keine Termine

Unwetterwarnung

Unwetterwarnung Peuerbach

 


Willkommen auf der Startseite

21.04.2017 Gemeinsam Sicher Feuerwehr mit der Volksschule

DSC02521

Peuerbacher Feuerwehr lehrt Kindern Eigenschutz und Sicherheitsbewusstsein


Heute den 21.04.2017 waren die 3. und 4. Klassen der Volksschule Peuerbach bei der Feuerwehr zu Gast. Der gemeinsame Vormittag stand unter dem Motto „Gemeinsam Sicher Feuerwehr“ und wurde anhand des landesweiten Projektes aufgebaut. Hierbei sollen vor allem die Wichtigkeit des Selbstschutzes und das Sicherheitsbewusstsein gefestigt werden. "Es ist wichtig, dass in jungen Jahren bereits gezielt Wissen über die Gefahrenabwehr und das Feuerwehrwesen vermittelt wird.“

 

 

Außerdem wurden den Kindern die Aufgaben einer Feuerwehr, die Einsatzausrüstung mit dem schweren Atemschutz und die Feuerwehrautos vorgestellt. Anhand eines Stationsbetriebes durften die Schüler selber Hand anlegen und ihr Können unter Beweis stellen. Abgeschlossen wurde die Übung mit einem kleinen Spritzbewerb bei dem es für die Schnellsten eine Überraschung gab.


Die Feuerwehr Peuerbach ist immer auf der Suche nach neuen motivierten Burschen und Mädchen die die Jugendgruppe erweitern. Ab 10 kann man der Feuerwehrjugend beitreten. Komm doch einfach zu unserem Schnuppertag am Freitag den 12.05.2017 ab 18Uhr vorbei und informier dich…   Wir freuen uns auf dein Kommen. zwinkernd

DSC02527 DSC02531 DSC02537 DSC02580
 

Maidult und Feuerwehr-Oldtimertreffen 3. und 4. Juni 2017

EinladungOldtimertreffen2017-2_

Sa. 3.Juni 2017: Dirndl- und Lederhosentreffen

 

So. 4 Juni 2017: Frühschoppen mit Feuerwehr-Oldtimertreffen

 

...siehe auch Bericht unter Aktuelles/Maidult 2016

 

  zur Anmeldung Oldtimertreffen 2017

Flyer_2017


Info für Besucher der Feuerwehr-Classic Peuerbach:
Am Samstagabend wird ein sehr Umfangreiches Programm geboten. Für die weiter anreisenden Gäste sind Übernachtungsmöglichkeiten in den umliegenden Orten vorhanden.
Nähere Informationen auf Anfrage!

 

02.04.2017  Zimmerbrand Wohnhaus Höhenstein

Am Sonntag, den 2. April 2017 wurden die FF-Peuerbach um 11:37 Uhr gemeinsam mit den vier Feuerwehren der Gemeinde Bruck-Waasen zu einem Zimmerbrand in einem Wohnhaus in die Eferdingerstraße gerufen.

Entgegen der ersten Befürchtungen beim Eintreffen der Einsatzkräfte, befanden sich glücklicherweise keine Personen mehr im Haus und wurden bereits vom Roten Kreuz versorgt. Mittels HD-Rohr und schwerem Atemschutz drangen der Atemschutztrupp zur Brandausbruchsstelle vor und konnte ihn auch rasch unter Kontrolle bringen und löschen. Dank des raschen Handelns der Einsatzkräfte konnte noch Schlimmeres verhindert werden.

Um 13:13 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden. Wir waren mit 20 Mann und 2 Fahrzeugen im Einsatz.

DSC02417

DSC02414

DSC02418 DSC02438

  

 

31.03.2017  Brandeinsatz in Langenpeuerbach

tlf-a_2000

Am Freitag, den 31. März 2017 wurden wir um 8:12 Uhr von der Landeswarnzentrale zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Objektes in Langenpeuerbach gerufen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Objekt bereits in Vollbrand, ein Übergreifen auf das Wohnhaus konnte dank des raschen Eingreifens der Einsatzkräfte verhindert werden. Auch die sich im Objekt befindlichen Tiere konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden.

Insgesamt standen 11 Feuerwehren der Alarmstufe 3 mit rund 100 Kameraden im Einsatz.

 

  zu den Bildern vom Brandeinsatz in Langenpeuerbach...

 

27.03.2017  Siegerprämie 1, 2 oder 3

Feuerwehrjugend übergibt Preisgeld an den Kindergarten

Kinder unterstützen Kinder: Die bei der Quizsendung „1, 2 oder 3“ gewonnene Siegerprämie wurde an den Kindergarten übergeben.

Bei der im Oktober 2016 in München aufgezeichneten und im Februar 2017 ausgestrahlten Kinderquiz-Fernsehsendung 1, 2 oder 3 fand erstmals mit den drei Länderteams aus Deutschland, Schweiz und Österreich ein Match zwischen der Feuerwehrjugend statt.

Nach dem Sieg des Feuerwehrjugendteams aus Österreich (Clara Auer, Leonhard Niedersüß und Sebastian Mager) konnte nun das gewonnene Preisgeld übergeben werden. Da es bei der Feuerwehrjugend keine „Klassenkasse“ gibt, beschloss das Team den Gewinn von 300,-- Euro an den Kindergartenverein Peuerbach zu spenden.

Clara, Leonhard, Sebastian und Julian (Kamerakind) überreichten am Montag, 27. März 2017 das Preisgeld an die Kindergartenleiterin Elisabeth Gfellner.
„Wir freuen uns sehr über diese Spende und bedanken uns sehr herzlich. Der Betrag wird für die Anschaffung von neuen Spielgeräten verwendet“, erklärt Kindergartenleitern Gfellner. Pflichtbereichskommandant HBI Wolfgang Eder und die Jugendbetreuer der Feuerwehren Peuerbach und Untertressleinsbach begleiteten die Aktion.

DSC_0169 DSC_0158 DSC_0161
 

bottom

Powered by Joomla!. Designed by: Joomla Themes, personal hosting. Valid XHTML and CSS.